Immobilien

Landhaus

Das Landhaus ist ein größeres Haus auf dem Land. Dieses Domizil dient nur einer einzelnen Familie als Wohnhaus. Das Landhaus verfügt über nur eine Wohneinheit, kann aber trotzdem in mehrstöckiger Bauweise errichtet werden. In jeder individuellen Größe lässt sich ein Landhaus erstellen. Mit dieser Bauweise ist eine alte traditionelle Bauweise wiederentdeckt worden. Hier werden handwerkliche Techniken heutiger Zeit mit Altbewährtem eingesetzt. Der Einsatz massiven Eichenholzes sorgt für zeitloses Design und hohe dauerhafte Qualität und bildet den ganz individuellen Charmes des stilvollen Wohnens. Diese Bauart ist zudem energiesparend und bildet die Grundlage für ökologische Bestandteile, z.B. Regenwassernutzungsanlagen, Sonnenkollektoren, die Nutzung von Erdwärme oder Pelletheizungen. Zur Herstellung eines Landhauses wird robustes Eichenholz verwendet. Imprägnieren und Anstreichen sind nicht notwendig. Das Landhaus verfügt über keine tragenden Wände und der Grundriss kann frei gewählt werden. Viele Möglichkeiten der der Dachgestaltungen wie beispielsweise Dachgauben als Schlepp- oder Spitzgaube lassen sich hervorragend umsetzten. Dazu mehrfarbige Füllungen für Fenster und Türen, Holzsprossenfenster, Massivholzhaustür etc. lassen vielseitige Variationen zu.

Im Innenbereich können sichtbare Holzdecken für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. In Trockenbauweise werden die nicht tragenden Innenwände mit Gipskartonplatten von beiden Seiten gebildet. Alternativ lassen sich die Innenwände auch mit Ziegel-, Kalksandstein oder Lehmsteinen mauern. Die relativ kurze Bauzeit bringt außerdem einen riesigen Vorteil. Ein Landhaus lässt sich in ca. 3 Monaten errichten. Das Landhaus kann sowohl als Ausbauhaus oder als schlüsselfertige Variante erworben werden. Bei der Wahl des Ausbauhauses lässt sich durch Eigenarbeit ein Großteil an Kosten einsparen. Der Bauherr übernimmt den gesamten Innenausbau und verleiht dem Haus damit seine ganz eigene persönliche Note. Ein weiterer Vorteil des Ausbauhauses liegt darin, dass der Innenausbau ganz nach Belieben und ohne zeitliche Vorgaben erfolgen kann. Beim Landhaus als Ausbauhaus werden so genannte Ausbaupakete angeboten. Sie beinhalten alle nötigen Komponenten der einzelnen Bauabschnitte und sind der jeweiligen Baustufe entsprechend angepasst. Die Abnahme der Ausbaupakete sind für den Bauherrn nicht zwingend notwendig, aber doch sehr sinnvoll, denn es erspart Zeit und mühevolles Zusammentragen der notwendigen Arbeitsmaterialien bei oft weit gestreuten Anbietern und/oder Herstellern, um beispielsweise die richtigen Materialien für den Fußboden zu erhalten. Das schlüsselfertige Landhaus ist die bequemste und einfachste Variante, d.h. vor Ort wird der Innenausbau von den jeweiligen Fachbetrieben erledigt.